„Ihr Partner für die Sinne" rückt das Schöne ins rechte Licht

Heller ist es geworden, in der Nr. 46 der Einkaufsmeile "Hauptstraße Ankum", geräumiger, moderner und behaglicher auch. Dank der bekannten Verlässlichkeit und Präzision beteiligter Handwerksbetriebe wie ebenso des Fachgeschäftes selbst, präsentiert das traditionsreiche Geschäftshaus "Berling - Ihr Partner für die Sinne" pünktlich zur Ankumer Kirmes eine völlig neu gestaltete Optikabteilung, mit bemerkenswert umfangreicher Auswahl an Brillen neuer Kollektionen, wohl gepaart mit modernster Technik. Gleichzeitig ruhiger und persönlicher seien die Beratungsbereiche geworden, sagt der Diplom Ingenieur Augenoptik und Hörgeräteakustikmeister Alfred Berling, den Wert der individuellen und ausführlichen Beratung hierbei hoch schätzend. Für das gute Sehen, welches uns das Schöne erst erkennen lässt, führt das Fachgeschäft Berling für Groß und Klein die Brillenmoden führender Markenhersteller oder Designer und bei der Endfertigung der Brillengläser in der eigenen Werkstatt kommt modernste Technik zum Einsatz. Gleichwohl nimmt all das Moderne dem kundenfreundlichen und mitunter sehr familiären, behaglichen Geschäftsambiente in keinem Winkel des Betriebs und in keinem Moment der Kundenbegegnung den rechten Platz.

Das Team

Eingetaucht in das neue Raumgefühl inmitten der ausgedehnten Ausstellungsflächen sind am Freitagabend vor Kirmesbeginn zahlreiche Gratulanten, Nachbarn, Vertreter der Handwerksbetriebe und der Ankumer Werbegemeinschaft, sowie der Gemeinde Ankum mitsamt des Bürgermeisters. Detert Brummer-Bange hatte als Ortsvorsteher zu den Glückwünschen und Blumen auch allerlei kleine Präsente aus dem Werbeetat des Dorfes mitgebracht und er zeigte sich sehr erfreut über das betriebliche Engagement. Wohlgetan sei es, dass bei der sehr gelungenen Neugestaltung vor allem örtliche Handwerker ihr Können zeigen konnten und der zukunftsorientierte Einzelhandel eine Wohltat für das Dorf.